20. April. 2024

Mein Instrument und ich II

Weil am ersten Fotowochenende schnell alle Termine vergeben waren und weil es so einen ungeheuren Spaß macht mit den Musikerinnen und Musikern zu arbeiten, haben wir unser Projekt einfach fortgesetzt.
Diesmal mit anderem Setting: Einer Softbox anstelle des Durchlichtschirms.
Einen Föhn als Windmaschinenersatz hatten wir auch im Einsatz („Das macht doch nix, dass sich da jetzt an Deiner Bratsche der Lack kräuselt, oder?“ – den Huflaikhan animierte dieser Umstand zu gar fröhlichen Scherzen…)

Nun denn, hier die Ergebnisse (Zum Anschauen am besten direkt auf die Fotos klicken – die Slideshow und PicLens sind eher für einen groben Überblick gedacht):

  • flöte und oboe
posaune

Bass 2

Oboe 2

saxophon 2

geige 2

Sehr viel Spaß hatten wir – wie schon beim letzten Mal – bei den Geschwister-Shootings.

  • harfe
geschwister

Ganz besonders gefreut habe ich mich auch darüber, diesmal einige der wunderbaren Coaches und Instrumentallehrern der zahlreichen Ensembles vor der Kamera zu haben. In den nächsten Einträgen werde ich diese tollen Muskerinnen und Musiker einzeln vorstellen.

Bleibt uns also gewogen, hier geht es weiter!