24. Mai. 2024

UBB – ein letztes Mal

Die United BigBand, wie es sie einmal gab, gibt es ja nun schon seit einem Jahr nicht mehr.
Nach der Fahrt nach Madagaskar haben sehr viele der das Gesicht und den Sound der Band maßgeblich prägenden Musikerinnen und Musiker die Schule – und damit auch die Band – mit dem Abitur verlassen. Jetzt, ein Jahr später, waren die Sommerkonzerte für nahezu den gesamten Rest der damalige Besetzung nicht nur Abschied von der Schule, sondern eben auch von der Musik am AGD.

Und so begannen die Sommerkonzerte dann in diesem Jahr:

UBB Sommer 13 (1)

UBB Sommer 13 (4)

UBB Sommer 13 (3)

…gingen so weiter:

UBB Sommer 13 (20)

UBB Sommer 13 (27)

UBB Sommer 13 (92)

UBB Sommer 13 (64)

…und endete schließlich so:

UBB Sommer 13 (139)

UBB Sommer 13 (38)

UBB Sommer 13 (121)

UBB Sommer 13 (142)

UBB Sommer 13 (133)

UBB Sommer 13 (145)

Es war schön, es war wieder traurig, wenn auch anders traurig, als vor einem Jahr.
Besonders schön war es, dass einige Musikerinnen und Musiker der „alten Garde“ am Samstag spontan mitgespielt haben, eine der beiden Sängerinnen der alten UBB sogar vertretungweise und ohne Probe den gesamten Gesangspart der Sommerkonzerte übernommen hat – ganz wunderschön übrigens.
Der nun ziemlich jungen UBB wünsche ich alles erdenklich Gute, tolle Auftritt und vor allem einen ebenso außergewöhnlichen Zusammenhalt, wie der „alten“ UBB.

[Dort oben auf dem zweiten Bild ist übrigens nicht die UBB zu sehen, sondern eines der zahlreichen Schulorchester des AGD.]