26. Februar. 2024

Maresa

Maresa Kabus ist Cellistin und ebenfalls Coach und Instrumentallehrerin am AGD. Als ich sie frage, welche Daten sie gern in ihrem Eintrag hier lesen möchte, mailt sie mir, dass sie das eigentlich gar nicht genau weiß und dann schreibt sie etwas, was treffender und umfassender ist als alle Eckdaten einer Vita es je sein könnten:

Ich fühle mich meinem Instrument sehr verbunden, es ist ein ganz wesentlicher Teil von mir und meiner Persönlichkeit. Grundsteine hierfür wurden in meiner frühesten Kindheit gelegt: Nach einer zweijährigen musikalischen Früherziehung begann ich das Cellospiel im Alter von fünf Jahren. Seitdem ist das Instrument mein ständiger Begleiter und ein wichtiges „Kommunikationsmedium“ für mich.

Dass Maresa eine ganz wunderbare Vollblutmusikerin ist, war beim Shooting mehr als deutlich zu spüren und auch zu hören: Maresa Kabus hat für uns gespielt und zwar so innig und mit warmen Ton, dass ich in diesem Moment erst einmal nicht weiter fotografieren konnte.

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie kann ich mit Maresa in Kontakt treten? Können Sie diesen Kontakt eventuell vermitteln? Gern würde ich Maresa eine Lehrtätigkeit an unserer Musikschule (www.freie-jugendorchesterschule-berlin.de anbieten, da wir gerade eine Cellolehrerin suchen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martina Feldmann

  2. Liebe Frau Feldmann,

    Ihr Angebot habe ich an Maresa weitergeleitet. Es freut uns immer sehr, wenn wir aufgrund der Fotos der Musikerinnen und Musiker als Vermittler tätig werden dürfen. 🙂

Kommentare sind geschlossen.