15. April. 2024

Das lange Jetzt

Abschluss der diesjährigen MärzMusik – Festival für Zeitfragen – war wieder eine beeindruckende, 30stündige Veranstaltung: The Long Now.

Wie immer ist bereits alles gesagt (…nur nicht durch mich). Deshalb an dieser Stelle wieder die Beschränkung auf Visuelles – nein halt, diesmal nicht nur.

Voilà, here we go:

MaerMusik_2016_09.03.20160001

MaerMusik_2016_09.03.20160001-5

.

MaerMusik_2016_09.03.20160001-2

.

MaerMusik_2016_09.03.20160001-3

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001-12

.

MaerMusik_2016_09.03.20160001-15

.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001-7

.

MaerzMusik_2016_19.03.20160001-2

.

MaerMusik_2016_09.03.20160001-14

.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001-2

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001
.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001-22

.

MaerzMusik_2016_19.03.2016_the_long_now0001-23

Es war dunkel, es war monumental, es war Trance.
Ganz großes Kino.
Der Huflaikhan hat darüber gefilmeditiert:

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.