24. Mai. 2024

Und genau deshalb!

„Märchenhaft! Vielleicht sind das Sterntaler die vom Himmel fallen, aber eine Pechmarie hat Schneeflocken daraus gemacht, und der Hund ist ein weiblicher Frosch.“*

Jenen wunderbaren Facebook-Kommentar habe ich heute früh zu diesem Foto hier bekommen:

unbenannt-3504

Gerade in der letzten Zeit habe ich mich manchmal gefragt, warum ich eigentlich fotografiere. Mal wurden unsere Fotos auf einer Website laienhaft beschnitten und ohne Urheberrechtshinweis verwurstet, ein anderes Mal wurde ich weggejagt, als ich fotografieren wollte.

Nun, seit heute morgen weiß ich es wieder, warum ich dies alles hier mache. 🙂

*(Der Kommentar stammt übrigens einer 87-jährigen Facebook-Userin, die sich erst vor ganz kurzer Zeit mit dem Medium Internet vertraut gemacht hat. Ich finde allein schon diesem Umstand so unglaublich großartig, dass ich das Strahlen kaum noch aus dem Gesicht bekommen!)

2 Kommentare

  1. Danke Frau Kelef!
    Manchmal stimmt einfach alles: Das Licht, der Wind (der den Schnee von den Bäumen weht), der Ort, an dem man gerade steht. Das dauert nur wenige Sekunden und dann ist es auch schon wieder vorbei.
    Das ist dann einfach ein ganz großes Glück, wenn man den Moment einfangen kann und ein noch größeres, wenn es solche Assoziationen, wie die dort oben bei anderen auszulösen vermag.

Kommentare sind geschlossen.