15. April. 2024

in statu nascendi

…befinden sich eine ganze Menge Fotos in meinem Kopf. Viele davon noch im Embryonalstadium, einige kurz vor der Entbindung, das Licht der Speicherkarte zu erblicken.
Einige davon hängen im Geburtskanal fest. So zum Beispiel jene, bei denen viele äußere Umstände gleichzeitig zusammentreffen müssen, bei denen ich nicht nur wie ein Landschaftsfotograf auf das richtige Licht bei bestimmtem Wetter warten muss,

20121224-unbenannt-3825

sondern auch noch menschliche und tierische Modells anwesend sein müssen.

Der Zauberwald gibt hier sehr enge Grenzen vor.

20121224-unbenannt-3799

Der Terminplan meiner Modells auch.
Einmal waren wir schon ganz knapp vor der Realisierung, da machte uns ein fieberhafter Infekt einen Strich durch die Rechnung.
Aber vielleicht ist genau das der Reiz des Projektes: Es ist nicht einfach so zu haben. Es will nicht nur erobert werden, der Zufall möchte auch noch mitspielen.
Wer weiß, wann die Bilder es schaffen, meinen Kopf zu verlassen und irgendwann auf dem Bildschirm oder auf Papier zu erscheinen.