Jazz – O – Lade

 Posted by at 22:18
Jul 152011
 

Pünktlich zum Bayerischen Jazzweekend in Regensburg am vergangenen Wochenende (über das wir hier noch ausführlich berichten werden) haben wir wieder eine Ausstellung gehängt – in loco typico, im Cafe Pernsteiner.
Mit Ausstellungen ist es wie mit dem Schmücken des Weihnachtsbaumes: Es macht immer wieder Spaß und – obwohl man es doch langsam besser wissen müsste – nimmt ebenso immer wieder viel mehr Zeit in Anspruch, als man denkt.

Zum Glück hatten wir tatkräftige Hilfe in Form des famosen Tochterkindes…

…sonst hätte alles noch viel länger gedauert.

Nun denn, sie hängt und ist noch eine ganze Weile im Cafe Pernsteiner anzuschauen (kommet zu Hauf, die Torten dort sind ganz und gar großartig!!!)

Und dem Hausherrn scheint sie, ähm, auch zu gefallen…

:-)

  5 Responses to “Jazz – O – Lade”

  1. Hach, wie schön! :) Dein Lächeln, Pepa, ist einfach zu schön! (wenn ich das mal so sagen darf) … die Herren der Schöpfung sehen auf den Fotos leicht erschöpft aus. ;o)

  2. Danke Liisa! :-)
    Ich glaube, wir waren alle erschöpft – aber das gehört ja auch irgendwie dazu, zu so einem Jazzweekend.

    Für das Foto da ganz unten, hat unser lieber Gastgeber, der Herr Pernsteiner, in seiner unnachahmlichen Art gesagt, er wolle jetzt mal versuchen so zu schauen “wie so aaner Kunstmäzään”.
    Ich finde, das ist ihm ganz hervorragend gelungen.

    Uns hingegen ist es nicht so recht gelungen, wie ein Künstlerpaar zu posieren.

    Vielleicht hätte ich dem Huflaikhan seine Kappe einfach auf dem Kopf belassen und sie nicht mir verkehrt herum aufsetzen sollen? Und die rote Nase habe ich in der Eile auch ganz vergessen. Herrje, das üben wir aber nochmal! :-)

  3. Mann, sehe ich wieder aus wie ein Klopps. Ich kann die Nägel mit meinem Bauch in die Wand hauen.

    Perni, Perni: Sonne, Mond und Perni.

  4. Doch, doch, ich finde auf dem Foto von Euch beiden umweht Euch etwas künstlerisches. Ganz eindeutig! :)) Nägel mit dem Bauch in die Wand hauen? Ich verstehe! Alles nur Muskeln! ;o))

  5. Hach echt Liisa, uns umweht was künstlerisches? *pluster* :-)

    Und ja, das sind alles Muskeln…
    …Paulanermuskeln, wie ich am Wochenende gelernt habe *duckundweg*

Einen Kommentar hinterlassen