Kongress-Beifang

 Posted by at 23:24
Jun 112015
 

Dieser Tage findet der Hauptstadtkongress 2015 hier in Berlin statt, in dessen Rahmen hauptsächlich gesundheitspolitische Themen diskutiert werden.

Die Zeit zwischen den Veranstaltungen habe ich heute teils nicht zum wiederholten Besuch der Industrieausstellung (ich bin nicht der Typ, der Kugelschreiber und Häppchen goutiert), sondern zum fotografierend zur Ruhe kommen genutzt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Kamera als Meditations- und Distanzierungshilfsmittel.

 

  2 Responses to “Kongress-Beifang”

  1. Yes! Seh ich ganz genauso.

    Ich sachjaauchimma: In den Zeiten, in denen am meisten los ist im Real Life, da blogge ich auch am meisten. Das entspannt und hält mich mit den Füßen auf dem Boden. Fotografieren ebenso und/oder als Teil davon.

    Meditation mit Fischauge bei Ihnen also … ^^

  2. Bei so trubeligen Veranstaltungen mit smalltalk in den Pausen, bin ich immer ganz dankbar, wenn ich zwischendurch ein Eckchen finde, in das ich mich zurückziehen kann.
    Wenn ich dann auch noch – wenigstens kurz – die Kamera zwischen die Welt und mich schieben kann, ist es doppelt gut.